Hillsong-Mitglied ging versehentlich jahrelang in die Disco neben der Kirche

Ein Mitglied der Hillsong-Gemeinde zeigt sich verärgert über seinen mehrjährigen Irrtum. „Ein Freund hat mich einmal am Sonntag Abend zu einem Hillsong-Gottesdienst mitgenommen. Ich war begeistert von der großartigen Show, da wollte ich auf jeden Fall wieder hin.“

Leider sei es an dem Abend schon dunkel gewesen, so dass sich der junge Mann den Weg nicht gut einprägen konnte. Als er am kommenden Wochenende wieder in die Kirche gehen wollte, sei er dann versehentlich in der Disco nebenan gelandet.

„Ich habe unmittelbar keinen Unterschied feststellen können“, erklärt der Hillsong-Anhänger. „Die Lasershow, der DJ, ekstatischer Tanz überall – alles genauso wie Gottesdienst.“ Aber hatten ihn die Inhalte der Lieder nicht stutzig gemacht? „Nein, es ging um Liebe, Enttäuschung, Sehnsucht, die klassischen Themen christlicher Popmusik.“

Was ihm hingegen aufgefallen sei, war der recht hohe Eintrittspreis, den er jeden Sonntag zu zahlen hatte. „Ich habe dies für die übliche Kollekte gehalten, aber als sich die Hillsong-Gemeinde dann bei mir erkundigte, warum ich meinen Mitgliedsbeitrag noch nie überwiesen hätte, erkannte ich endlich meinen Fehler.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s