Theologische Fakultät bietet neuen Kurs an: „Die Bibel anders lesen“

Der Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Tüdelberg präsentierte gestern stolz das Curriculum eines neuen Kurses, der ab dem kommenden Semester an seiner Fakultät angeboten wird. „Der Kurs ‚Die Bibel anders lesen‘ wird unsere Studierenden mit wesentlichen Kompetenzen vertraut machen, die für ihren weiteren Weg unerlässlich sind.“ Die Texte einfach so zu lesen, wie sie geschrieben stehen, sei keine Herausforderung für echte Akademiker, betonte der Dekan. Etwas Anderes zu lesen, als das, was geschrieben steht, sei hingegen keine leichte Aufgabe. Eine eindeutig gefasste Aussage der Schrift in ihr genaues Gegenteil zu verkehren, erfordere ein hohes Maß an Kreativität, aber auch eine besondere Gabe zur Selbsttäuschung. „Viele Studierende bringen diese Fähigkeiten nicht mehr von der Schule mit“, beklagt der Dekan. Er hofft, ab dem kommenden Jahr auch propädeutische Kurse in „Bewusste Irreführung“ und „Hochstapelei“ anbieten zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s