Bischof klagt über geringe Kirchenaustritte

Der evangelische Bischof Bitburg-Ohm zeigt sich besorgt angesichts der stagnierenden Zahl von Kirchenaustritten. „Solange die Kirchenglieder in diesem Land eine gesellschaftliche Mehrheit bilden, wird die Kooperation mit dem Islam schwierig bleiben.“ Für den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Bevölkerung sei ein ausgewogenes Verhältnis der Religionen anzustreben, meint Bitburg-Ohm. Er könne sich auch nicht erklären, warum noch immer so viele Menschen Mitglieder seiner Kirche sein wollen. „Seit Jahren tun wir alles, um unsere Institution so angepasst und uninteressant wie möglich zu machen, aber die Leute bleiben trotzdem bei uns.“

Advertisements

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s